Reform des „Dritten Sektors“: Vereinfachungen für das Ehrenamt angekündigt

Bei einem Informationstreffen wurden gestern (24.07.2023) durch den Landeshauptmann Arno Kompatscher und durch Senator Meinhard Durnwalder Schritte zur Erleichterung der Vereinstätigkeit und zur Umsetzung der Reform des „Dritten Sektors" vorgestellt.

Die strengen Auflagen der Reform hatten in den letzten Jahren bei vielen Vereinen für Verunsicherung gesorgt. Nun möchte man schrittweise Maßnahmen umsetzen, wie z. B. eine vereinfachte Erfassung der nicht ins „Runts“-Register eingetragenen Vereine, um die Situation zu verbessern.

Details und Infos zum Inhalt des Treffens: https://news.provinz.bz.it/de/news/vereinfachungen-furs-ehrenamt-landeshauptmann-trifft-dachverbande?fbclid=IwAR0yqzZsVFy9xzZiMwDXzpvL83fFnYyvdbaQhZMgIzOIL7APOn2lAyrW96I

Foto: LPA/Andreas Elser

 

Ist eine Eintragung für meinen Verein notwendig bzw. sinnvoll?

Für Fragen zur Reform stehen wir gerne zur Verfügung!

 

Euer VKM-Team