Nasenflügeltests für Vereine

Die Nasenflügeltests für die Tätigkeit der Vereine sind weiterhin zugelassen. Das entsprechende Dekret der Landesregierung ist vor kurzem veröffentlicht worden. Der Verband der Kirchenmusik müsste die Koordination der Kirchenchöre übernehmen und die Datensammlung der interessierten Kirchenchöre anhand der beiliegenden Tabelle vornehmen.

Interessierte bitten wir, die Tabelle (siehe unten Download) auszufüllen und an den Verband (info_at_kirchenmusik.it) zu senden. Diese Tabelle wird dann durch den Verband an den Sanitätsbetrieb übermittelt. Der Sanitätsbetrieb übermittelt daraufhin den einzelnen Kirchenchören per E-Mail ein Formular, mit welchem der / die Verantwortliche die Nasenflügeltests in jeder Apotheke abholen kann.

Die Durchführung der Nasenflügeltest erfolgt vor der Aktivität des Kirchenchores und in Selbstverabreichung. Es wird angeraten, dass 1-2 Mitglieder des Kirchenchores die Online-Schulung des Sanitätsbetriebes für diese Tests absolvieren. Dafür ist zuerst eine Registrierung auf der E-Learningplattform: https://academy.weisseskreuz.bz.it/ notwendig, indem auf Neues Benutzerkonto registrieren geklickt und die Registrierung dann durchgeführt wird. Nach der Registrierung kann sofort die Schulung über den Link: https://academy.weisseskreuz.bz.it/goto.php?target=crs_775_rcodePuzP4uHwLd&client_id=wkbz absolviert werden. 

Die Tests werden in Eigenverantwortung der Kirchenchöre durchgeführt und die Ergebnisse der von den Kirchenchören durchgeführten Nasalen-Antigenschnelltest werden nicht eingetragen und es erfolgt daher auch keine schriftliche Bestätigung des Ergebnisses durch den Sanitätsbetrieb. Nur negativ getestete Sängerinnen und Sänger dürfen an den Aktivitäten des Kirchenchores teilnehmen.

Tabelle

Ansuchen Nasenflügeltests
10,00 KiB