Fest der Hl. Cäcilia 2020

Liebe Obleute, Organisten*innen, Chorleiter*innen, Kantoren*innen und Sänger*innen!

Wohl noch nie vorher wurde die kirchenmusikalische Tätigkeit so eingeschränkt und reduziert wie im heurigen Jahr. Zum zweiten Mal sind wir gezwungen, die musikalische Gestaltung der liturgischen Feiern auf eine sehr bescheidene Stufe zurückzuschrauben und nur mehr das Mitwirken von Kantoren und Kantorinnen oder Kleinstgruppen und Organisten zuzulassen. Dies alles, um unsere Gesundheit zu schützen.

 Da auch alle Feierlichkeiten um den Cäciliensonntag ausfallen werden, möchte ich euch allen auf diesem Wege einen herzlichen Dank aussprechen für Eure geleisteten Dienste in der Kirchenmusik. Aufgrund der momentanen Bedingungen können dieses Jahr keine Vertretungen des Verbandes bei den Ehrungen entsendet werden. Wir bitten um Euer Verständnis.

 Ich danke Euch für Euren ehrenamtlichen Einsatz, für Eure Verlässlichkeit, für Eure Begeisterung, für die Bereitschaft, Eure Fähigkeiten und Talente in den Dienst der Kirchenmusik zu stellen. Ihr habt durch Eure Musik vielen Menschen Freude und Orientierung geschenkt. Für Euch selbst ist das Singen in der Kirche Glaubensverinnerlichung und aktives und intensives Miterleben des Kirchenjahres und der Festinhalte. Euer Singen ist klingende Verkündigung des Wortes Gottes.

 Einen besonderen Gruß und Dank möchte ich an all jene richten, die über viele Jahre und Jahrzehnte ihren Dienst an der Kirchenmusik leisten und in diesen Tagen ein Jubiläum begehen und dafür geehrt werden. Ihnen allen herzliche Gratulation, verbunden mit dem Wunsch, dass Ihr weiterhin in Treue diesen wichtigen und ehrenvollen Dienst ausübt.

 Gerade jetzt ist es wichtig und notwendig, dass das Zusammengehörigkeitsgefühl und der Gemeinschaftssinn im Chor beibehalten und gestärkt werden.

 „Nach jedem Dunkel kommt ein Licht.“ Unsere christliche Zuversicht und Gewissheit auf eine Auferstehung sollte uns auch in dieser Situation die Hoffnung nähren, dass es irgendwann wieder besser wird und dass unsere Chorgemeinschaften wieder aktiv werden können und dass wir alle mit der gewohnten Begeisterung das Lob Gottes klingend verkünden können.

 

Mit dieser hoffnungsvollen Aussicht und mit dem Wunsch, dass Ihr alle gesund bleiben möget grüße ich herzlich

 Euer Heinrich Walder                                                                              

Bozen, am Fest der Hl. Cäcilia 2020

Grußworte Heinrich Walder

404,52 KiB